über Anna Maria Friman

zu Gast am 16. September (Link)

Anna Maria Friman wurde 1972 geboren. Sie studierte Gesang am Barratt Due Musikinstitut in Oslo und bei Linda Hirst am Trinity College of Music in London. Von 2001 bis 2007 lehrte sie Gesang an der University of York, wo sie mit einer Arbeit über moderne Gesangsinterpretation mittelalterlichen Liedgutes durch Frauen promovierte. Friman gibt weltweit Workshops und arbeitete u.a. mit dem Gavin Bryars Ensemble, Arve Henriksen, Eivind Aarset und Jan Bang, Rolf Lislevand Opera North, Collegium Vocale Gent und The Ciconia Ensemble. Auf Mobys neuer CD-Veröffentlichung ‹Destroyed› ist sie mit dem Lied ‹Stella Maris› zu hören. Anna Maria Friman ist Mitglied des international renommierten Trio Mediævals, dessen Repertoire sowohl mittelalterliche Musik aus England und Frankreich, traditionelle norwegische Balladen und Lieder als auch zeitgenössische, eigens für das Trio komponierte Stücke umfaßt.

über Anna Maria Friman