über Corinna Harfouch

zu Gast am 17. September (Link), am 18. September (Link)

Corinna Harfouch, 1954 geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst ‹Ernst Busch›. Ihre Theaterengagements führten sie an die Berliner Volksbühne, an das Berliner Ensemble,  Deutsches Theater Berlin, Staatstheater Stuttgart, Deutsche Oper Berlin, die Schaubühne Berlin und ans Burgtheater Wien. Sie arbeitete mit Frank Castorf, Armin Holz, Stephan Kimmig und Jürgen Gosch. Durch ihre zahlreichen Rollen in Film- und Fernsehproduktionen traf sie auf die Regisseure Hermine Huntgeburth, Caroline Link, Tom Tykwer, Martin Geschonnek, Oliver Hirschbiegel, Michael Gwisdek und Joseph Vilsmaier. Sie trat u.a. in den Filmen ‹Gefährliche Freundin›, ‹Der große Bagarozy›, ‹Vera Brühne›, ‹Im Winter ein Jahr›, ‹Giulias Verschwinden› und ‹This is love› auf. Corinna Harfouch erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Film- und Fernsehpreis, die Goldene Kamera, den Deutschen Kritikerpreis und den Gertrud-Eysoldt-Ring.

über Corinna Harfouch